Michael Sobczak     



  Fasziniert von dieser wunderschönen, jungen und lebensfrohen Stadt beschloss sich mich in Krakau niederzulassen und lebe hier schon seit vielen Jahren. Da ich immer ein Faible für Literatur hatte, studierte ich Philologie und ging nebenbei meinen geschichtlichen Interessen nach. Heute bin ich Doktorand an der Jagiellonen¬Universität und beschäftige mich mit österreichischer Literatur aus der Zeit der Österreichisch- Ungarischen Monarchie, wobei die Literatur Galiziens und die deutschsprachige jüdische Literatur dieser Region zwei wichtige Schwerpunkte meiner Forschung bilden. Wenn Sie erfahren möchten, wieso Krakau heute nicht mehr polnische Hauptstadt ist, wieso Polen zwischen Russland, Österreich und Preußen aufgeteilt wurde, wie Kaiser Franz Joseph I. die ehemalige Stadt der polnischen Könige wahrnahm, was Georg Trakl und Alfred Döblin nach Polen führte und weshalb Krakau im Ersten Weltkrieg erfolgreich gegen die russische Armee verteidigt werden konnte, dann sind Sie bei mir genau richtig. Während unserer Rundgänge durch die Altstadt, des jüdische Viertel, das ehemalige Ghetto im Bezirk Podgórze und die sozialistische Musterstadt Nowa Huta werden Sie nicht nur Einblicke in die ältere und neuere Geschichte Krakaus gewinnen, sondern auch abseits der Touristenpfade das heutige Leben der Stadt kennenlernen. Ich freue mich auf unsere gemeinsamen Stadttouren!

Anna Hojwa

 

Marcin Dzierwa

  

Wojciech Huk

 

Agnieszka Kowalczyk

  

Rafał Krasoń

    

Agnieszka Podyma

  

Grzegorz Pieczara

  

Michał Sobczak

   

Marta Włodarczyk

    


PRZEWODNICY PO KRAKOWIE
os. Ogrodowe 18/23, 31-916 Kraków
tel. +48 885 616 358
WYCIECZKI PO
KRAKOWIE
WYCIECZKI PO
MAŁOPOLSCE
CENNIK
KONTAKT
WYCIECZKI SZKOLNE
PIELGRZYMKI
STRONA GŁÓWNA
MUZEA KRAKOWA
TEATRY KRAKOWA
KONCERTY
INNE ATRAKCJE
IMPREZY CYKLICZNE
NIEPEŁNOSPRAWNI
TURYŚCI
INDYWIDUALNI
NOCNE ZWIEDZANIE
Z 'SOWĄ'
GRUPY PRACOWNICZE
ZABYTKI KRAKOWA
MAŁOPOLSKA
KRAKOWIANIE
KULTURA I HISTORIA KRAKOWA
TANIE NOCLEGI
W KRAKOWIE